Flaschenwender / Kistenwender

Informationen

Der Gronemeyer-Flaschenwender ermöglicht die Innenreinigung von Neuglas, Dosen usw. Zur Optimierung der Reinigungsleistung werden zusätzliche Ausblasung, Ionisierung oder Vibrationsleisten angeboten. Die Reinigung erfolgt im kontinuierlichen Materialfluss. Ausgeblasene Partikel werden auf Schubladen gesammelt oder optional abgesaugt. Neben dem Wenden und Reinigen können gleichzeitig Höhenunterschiede überwunden werden.

 

Der Gronemeyer-Kastenwender funktioniert nach dem selben Prinzip. Die Kastenwender werden häufig in Kastenwascher integriert.

Technische Daten

  • Förderleistung: bis 60.000 Einheiten/h
  • Überkopfstrecke: bis 10 m
  • Höhendifferenz: bis 10 m
  • Produktgewicht: bis 40 kg
  • Produktbreite: 20 - 450 mm
  • stabile Stahlkonstruktion in lackierter oder rostfreier Ausführung
  • manuelle Weiteneinstellung
  • automatische Spannstation für die Mitnehmerkette
  • Zentralschmieranlage für die Mitnehmerkette

optionale Ausstattung

  • mitlaufende Umlenkscheiben in den Kurven zur Reduzierung des Ketten- und Gleitleistenverschleißes
  • motorbetriebene Weiteneinstellung
  • vollständige Maschinenverkleidung aus Makrolon oder Stahlgitter mit Wartungstüren
  • eigenständige Steuerung mit Stauüberwachung
  • Zu- und Abführbänder
  • Luftlanzen zur Reinigungsunterstützung, Lufterzeugung: Seitenkanalverdichter oder Druckluft
  • dreistufige Sterilluft-Anlage zur Reinigungsunterstützung, Lufterzeugung: Druckluft
  • Ionisationssystem zum Abbau statischer Aufladung (Kunststoffflaschen)
  • Absaugung für ausgeblasene Partikel
  • pneumatische Vibrationsleisten zur besseren Lösung von Schmutzpartikeln
  • Durchflusssensor zur Überwachung des Reinigungsprozesses