Ehrungen und Verabschiedung

Ehrungen für langjährige Betriebszugehörigkeit und Verabschiedung

Am 21.12.2018 lud die Geschäftsführung der Gronemeyer Maschinenfabrik zur jährlichen Weihnachtsfeier ein. Bei diesem Anlass wurden Mitarbeiter für die langjährige Betriebstreue geehrt und ein langjähriger Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet.

 

Aus dem Bereich Projektierung/Vertieb Förderanlagen freute sich Markus Pötzke über eine Urkunde für die 25-jährige Betriebszugehörigkeit. Wer jedoch denkt 25 Jahre sind eine lange Zeit, der irrt, denn Frank Werthmann aus dem Bereich der spanenden Fertigung wurde für die 40-jährige Betriebszugehörigkeit geehrt!

 

Ein weiterer Programmpunkt der Weihnachtsfeier war die Verabschiedung von Herrn Helmut Drüke in den Ruhestand.

 

Mit 14 Jahren, am 01.08.1969 nahm Herr Drüke seine Tätigkeit bei uns als Auszubildender zum Maschinenschlosser auf. Mit dem Ablegen der Abschlussprüfung vor dem Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer im Januar 1973 stellte Herr Drüke die weiteren Weichen für seinen Werdegang.

 

Als man Mitte der 70-er Jahre im Hause Gronemeyer mit der Konstruktion und Fertigung von Förderanlagen begann, konnte Herr Drüke bei der Entwicklung und Fertigung der Förderanlagen mitwirken. Zu nennen sind hier die ersten Heliflex-Speicher, Heliflex-Durchlaufkühler aber auch die Vertikal-Förderanlagen.

 

Bereits im Alter von 21 Jahren zum Vorarbeiter ernannt, wurde Herr Drüke am 31.12.1999 zum Meister der Abteilung Fertigung Förderanlagen. Diese Tätigkeit übte er mit Leidenschaft bis zum 31.12.2018 aus.

 

Mit Standing Ovation der gesamten Belegschaft wurde Herr Drüke vom Geschäftsführer Herrn Peter Gronemeyer und dem Betriebsrat in den wohl verdienten Ruhestand verabschiedet. Wir wünschen Herrn Drüke auf diesem Wege alles Gute, viel Gesundheit und Freude in seinem Ruhestand.

Zurück